Liebe gestalten  Partnerschule-West.deZurück zur Startseite
Liebe erleben und gestalten

o Start


o Partnerschaft

    Titelbild Partnerschule-West.de      

o Partnerschule ®


o Paarberatung


o Einzelberatung

- Impulscoaching

- Beziehungscoaching

..- Ihr Anliegen
..- Der Ablauf
..- Die Dauer
..- Die Möglichkeiten
..- Fragen & Antworten
..- Ihre Investition


o Vorträge


o Profil


o Kontakt


o Service


o Impressum & Datenschutz

Eine glückliche und dauerhafte Partnerschaft ist kein Zufallsprodukt, sondern folgt klaren Gesetzmäßigkeiten.

Single-Coaching: Der Ablauf

Was ist Coaching?
Sofern Ihnen die Unterschiede zwischen Coaching und Psychotherapie nicht geläufig sind, finden Sie hier kurze Erläuterungen der Begrifflich-keiten sowie den Hinweis auf Inhalt und Ziel meiner Coachingarbeit.
weiterlesen


Coaching-Orte
Ihr Coaching kann in meinen Büros in Essen und Köln, aber auch bei Ihnen zuhause stattfinden. Als mobiler Partnerschaftscoach berate ich Sie auf Wunsch innerhalb von ganz Deutschland sowie im nahen Ausland.
mehr Infos




Was Sie im Single-Coaching erwartet

Der erste Gespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen, der ersten Darstellung Ihres Anliegens sowie der Frageklärung, ob ein Coaching hierfür sinnvoll und geeignet ist.

Im weiteren Verlauf wird Ihnen deutlich, welche Faktoren und Einflüsse bei der Entstehung der problemhaften Situationen zusammenwirken. Häufiger zeigt sich, dass sich die zunächst genannten Themen an der „Oberfläche“ bewegen und weitere Aspekte berücksichtigt werden sollen.

Darauf folgt die konkrete Formulierung Ihrer Ziele, wodurch eine effektive Veränderungsarbeit möglich und deren Zielerreichung für Sie überprüfbar wird. Wertschätzend, aufmerksam, engagiert und empathisch unterstütze, inspiriere und begleite ich Sie dabei, Ihre persönlichen Wahlmöglichkeiten im Denken, Handeln und Empfinden zu erweitern.

Hierbei kommen verschiedene Techniken, Methoden und Übungen zum Einsatz; zum Beispiel wirkungsvolle Interventionen aus der neuro-linguistischen Programmierung (NLP). Je nach Thematik kann auch eine zeitweilige Fortführung des Coaching in Einzelgesprächen sinnvoll sein, bevor die gemeinsame Coachingarbeit als Paar fortgesetzt wird.

Neue Erfahrungen, Perspektiven und Wege

Die Problem- und Eigenwahrnehmung verändert sich im Coaching-verlauf durch erlebens- und erfahrensorientierte Interventionen inner-halb des Paar-Alltages. Positionswechsel ermöglichen neue Einsichten, bislang Schwieriges wird zugänglich und Problemdenken verändert sich zum Lösungsdenken, woraus sich im Weiteren realistische Vorstellungen über eine Partnerschaft ergeben. In einem Wandlungsprozess machen Sie die Erfahrung, wie sich beziehungsstörende Strukturen verändern können:

Sie werden sich bewusst, welche Qualitäten Sie in eine Partnerschaft einbringen können, entdecken Entwicklungspotentiale und erweitern Ihre Möglichkeiten zur Gestaltung einer Partnerschaft.

Sie bekommen Zugang zu Ihren tieferen Themen und werden bewusster für die Spiegelungen, die Teil einer Beziehung sind. Mit Spiegelungen meine ich, dass Sie vom Anderen bewusst oder unbewusst bestimmte Aspekte, Fähigkeiten und Verhaltensweisen erwarten, die Sie aus Ihrer Herkunftsfamilie kennen oder die Sie selbst gern hätten. Zu einem Teil reflektiert ein Partner damit Ihre eigenen Lebensthemen. Wenn Sie sich Ihre Spiegelungen anschauen, entdecken Sie sich, den Partner/in und den Wert einer Partnerschaft neu. Sie erkennen die Mechanismen in einer Beziehung und können künftig die Regie für Ihr Gück slebst in die Hand nehmen.

In der Veränderungsphase arbeiten wir ressourcen- und lösungs-orientiert an Ihren Zielen. Bereits erreichte Veränderungen werden Ihnen bewusst und diese positiv verstärkt. Sie entwickeln, von mir unterstützt und begleitet, Lösungen für Ihre Themen und setzen diese in der Realität um. Je nach Themen und persönlichen Ressourcen benötigt diese Phase ihre individuelle Zeit.

Ein Abschlussgespräch des Coachings unterstützt Sie bei der lang-fristigen Sicherung des Erreichten. Der Vergleich des Ausgangspunktes und des Ziels lässt Sie das Erreichte bewusst werden und sichert die Verwendung Ihrer individuell entwickelten Ressourcen in der Zukunft. Auch im Falle einer vorzeitigen Beendigung eines Coachings empfiehlt es sich, diesen Prozess-Schritt zur Bewusstmachung und Sicherung des Erreichten durchzuführen.

©2008 . Liebe gestalten . partnerschule-west.de . Winfried Fuchs . Impressum . Weiterempfehlen . aktualisiert am 10.10.2013